Constantin Film

Friedrich Wildfeuer

Friedrich Wildfeuer wurde 1958 geboren. Er studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München Jura. Nach dem 2.Staatsexamen begann er seine berufliche Laufbahn 1988 bei VPS Filmentertainment in München als Head of Business Affairs. In den nachfolgenden Jahren war er als Referatsleiter Lizenzen, Kabel und Satellitenrechte beim ZDF in Mainz, sowie von 1992 bis 1998 als Ressortleiter Fiction bei RTL in Köln tätig, wo er unter anderem die erste deutsche Weekly HINTER GITTERN verantwortete.

 

Im Jahre 1999 war Wildfeuer Mitbegründer der Typhoon AG und dort als Gesellschafter, Vorstand und Produzent bis Juni 2008 tätig.

 

Friedrich Wildfeuer produzierte erfolgreich TV-Serien, TV-Movies und Kinofilme wie DAS EXPERIMENT, die RTL-Comedy-Show FREITAG NACHT NEWS, die SAT.1 TV-Movies DIE MUTTER MEINES MANNES und DAS ZIMMERMÄDCHEN UND DER MILLIONÄR, sowie TV-Serien wie DIE ANSTALT (Sat.1), GSG9 (Sat.1) und die mit dem Deutschen und Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnete Serie ABSCHNITT 40 (RTL).

 

Seit September 2007 ist er als Geschäftsführer und Produzent bei der Constantin Television GmbH tätig.

 

Filmographie als Produzent

Kino
Das Experiment, 2001
Freischwimmer, 2007
TV-Serien   Abschnitt 40, 90er Pilot und 37 Episoden, 2000 bis 2006 für RTL
Die Anstalt, Weekly, 26 Episoden, 2001 bis 2002 für Sat.1
Blackout, Miniserie 4x90, 2005 bis 2006 für Sat.1
GSG-9, 25 Episoden, 2006 bis 2008 für Sat.1
Die Draufgänger, Staffel 1, 8 Episoden, 2011 für RTL
Der Cop und der Snob, Staffel 1, 6 Episoden, 2012 für Sat.1
Schmidt, Staffel 1, 8 Episoden, 2013 für RTL
TV-Movies Die Mutter meines Mannes, 2001 für Sat.1
Das Zimmermädchen und der Millionär, 2004 für Sat.1
Im Gehege, 2007 für das ZDF
Mein Flaschengeist und ich, 2009 für RTL
 380.000 Volt - Der große Stromausfall, 2010 für Sat.1
 Die Draufgänger, 90er Pilot, 2010 für RTL
Verfolgt - Der kleine Zeuge, 2011 für Sat.1 und ORF
Tatort - Willkommen in Hamburg, 2012 für NDR
Tatort - Kopfgeld, 2014 für NDR
Comedy
Freitag Nacht News, 209 Episoden, 1999 bis 2006 für RTL

 
Auszeichnungen als Produzent

  • Deutscher Filmpreis - Zuschauerpreis - für Das Experiment, 2001
  • Deutscher Fernsehpreis - Beste Serie - für Abschnitt 40, 2004, 2005 und 2006
  • Bayerischer Fernsehpreis – Produzentenpreis für Abschnitt 40, 2004
  • Best European Producer Award „Drama Series“ Monte Carlo TV Festival für Abschnitt 40, 2004

 

Engagement

  • Mitglied der Deutschen Filmakademie seit 2003
  • Mitglied des Beirats der VFF seit 2007
  • Mitglied im Vorstand der Sektion Fernsehen in der Allianz Deutscher Produzenten seit 2008